Herzlich Willkommen auf der Slowtrekking Homebase

Wie Katzen liebe ich die Freiheit

und bin am Liebsten mit meinem Rucksack auf langen Wegen unterwegs. Slowtrekking habe ich gewählt da es für mich nicht wichtig ist möglichst viel Kilometer in kurzer Zeit zu gehen. Vielmehr möchte ich die Natur genießen und auch mal verweilen, entweder bei einem netten Gespräch oder in einer friedlichen Umgebung. Für jene die mich begleiten möchten stelle ich einige Eindrücke in Foto Form zum jeweiligen Abenteuer auf meine Seite. (Ab und an gibt es auch ein Filmbeitrag auf Youtube.) Ich zeige Pflanzen die ich unterwegs finde und was man damit machen kann. Außerdem gibt es noch Nützliches für draußen unterwegs. Schau vorbei oder besser mach Dich selbst auf in unsere wunderschöne Natur. Behandle sie gut und achte sie. Respektiere die Tiere und verhalte Dich demütig. Vielleicht treffen wir uns unterwegs.


Ammergebirge Durchquerung

Auf dieser 4-tägigen Höhenwanderung quer durch die Ammergauer Alpen hatten wir stets die schönsten Fernblicke auf die Alpengipfel.

  1. Tag – Oberammergau – Kofel – Kolbensattel – August-Schuster-Haus
  2. Tag – August-Schuster-Haus – Teufelstättkopf – Brunnenkopf – Brunnenkopfhütte
  3. Tag – Brunnenkopfhütte – (aufgrund schlechtem Wetter und Schnee) Linderhof – Bäckenalmsattel – Kenzenhütte
  4. Tag – Kenzenhütte – Bockstallsee – Halblech


Via di Francesco Süd

Franziskusweg Italien
von Assisi nach Rom

ein Abenteuer, eine Fernwanderung, ein Pilgergang.

Der zweite Teil des Franziskusweges führt uns von Assisi nach Rom. Eine andere Jahreszeit mit Begegnungen wunderbarer Menschen, die Freundlichkeit der Bevölkerung und das Vertrauen in den Weg führte uns bis ans Ziel.


Gran Canaria – Camino de Santiago

Von Cruz de Tejeda nach Gáldar

<mehr>

Von Cruz de Tejeda nach Arteara


GR131 Camino del Guanche Gran Canaria

Mittlerweile wurde der GR131 und noch einige andere interessante Langstreckenwege neu markiert. Bereits 2017 sind ich den Weg von Süden (Maspalomas) nach Norden (Agaete) gewandert. Deshalb gehen ich dieses Mal den Weg von Norden nach Süden und werde einige zusätzliche Touren in den Trail mit einbauen. Übernachten werde ich vorwiegend auf den Campingplätzen des Umweltministerium. Das heißt zunächst einmal um ein Permiso anfragen.

<mehr>


GR131 / E7 Lanzarote

Von Orzola im Norden bis Playa Blanca, der südlichste Punkt auf ca. 70 Kilometer über die trockenste der kanarischen Inseln machten wir uns Anfang Januar auf dem Weg. <mehr>


Der Karstkundliche Wanderpfad

Schneeregen auf dem Karstkundlichen Wanderpfad

Der Karstkundliche Wanderweg bei Neuhaus an der Pegnitz ist eine schöne Wanderung durch eine eindrucksvolle Karstlandschaft zu außergewöhnlichen Steinformationen, Grotten und Höhlen, Opfersteinen und zum größten Tropfstein Deutschlands – die Maximilliansgrotte, die leider nur am Sonntag geöffnet hat. Weiteres im Video – link unten


Francesco bei Eremo di Montecasale

Via di Francesco

Franziskusweg Italien
von Florenz nach Assisi

ein Abenteuer, eine Fernwanderung, ein Pilgergang.

Was begann wie ein Fernwanderweg wurde Etappe zu Etappe immer mehr zum Pilgerweg.
Ein einmaliger Weg, der auf den Spuren des Heiligen Franziskus von Florenz nach Assisi führt (mehr)


Urdonautalsteig

Zwischen Altmühl und Donau findet man eine liebenswerte Landschaft, die der Urdonautalsteig seit dem Sommer 2014 auf 60 Kilometern Länge erschließt. Vom südlichen Naturpark Altmühltal bei Dollnstein führt der Wanderweg über Wellheim und Rennertshofen durch das berühmte Wellheimer Trockental bis jenseits der Donau zum Rand des Donaumooses bei Oberhausen und Neuburg an der Donau.

Morgennebel im Donauland

Westweg im Schwarzwald

Der Westweg zählt zu den „Top Trails of Germany“, den besten Fernwanderwegen in Deutschland. Er beginnt in Pforzheim am Nordrand des Schwarzwaldes, gabelt sich am Titisee in eine westliche und eine östliche Route und endet jeweils in Basel, wo die Länder Deutschland, Frankreich und Schweiz aufeinander treffen. Bei einer Länge von 287 km sind 8131 hm Aufstieg und 8151 hm Abstieg zu meistern. Aufgrund unserer Liebe zur Natur haben wir wie meist beschlossen draußen die Nächte zu verbringen. Allerdings waren wir dank lieber Sponsoren auch drei mal im Hotel.
Wir wählten die Westvariante um nicht den Feldberg und den Belchen zu missen.



Donauberglandweg

Vom Dach der Schwäbischen Alb ins Donautal. Auf 3.200 Höhenmetern mit Steigungen und Abstiege führt der 70 Kilometer lange Qualitätsweg von Gosheim über den Lemberg bis nach Beuron.

Nach sechs einhalb Stunden Fahrt mit der DB, fünf Mal umsteigen davon auch Ersatzverkehr komme ich pünktlich auf die Minute in Gosheim Rathaus an. Unterwegs gibt es viele Grillstellen, die zum Verweilen einladen. Ermüdend ist die lange Strecke durchs Lippachtal auf dem Schotterweg. Für ein bißchen Abwechslung sorgt hier nur der Nistkasten Lehrpfad ;).



Madeira – Levada Hike

The origin of the levadas dates back to the early days of the island’s colonization in the 15th century. It was then that the first levadas were built to irrigate the sugar cane plantations, enabling the production of what was then known as the „white gold“. Apart from sugar cane, the levadas were also very important to irrigate the vineyards that produced the island’s iconic and well-known ‚Madeira wine‘. (more)


Nagelfluhkette im Allgäu

Einzigartige Gratwanderung über acht Gipfel, Hochgrat, Rindalphorn, Buralpkopf, Gündlekopf, Sederer, Stuiben, Steineberg und Mittag. Alpine Bergerfahrung, Schwindelfreiheit und Kondition sind Voraussetzung. Das markante Nagelfluhgestein sowie fantastische Ausblicke machen diese Tour besonders. Weitblicke bis zur Zugspitze, über die höchsten Allgäuer- und Vorarlberger Alpen bis hin zu Altmann und zum Säntismassiv in der Ostschweiz. Richtung Norden fällt der Blick bei gutem Wetter weit über den Bodensee bis zum Schwarzwald und ins Voralpenland.


Move On Spessart Tour Trekkingplatz

Jagdpfad, Lahnwiese und Rothenbuch I

Der Spessart ist ein Mittelgebirge zwischen Vogelsberg, Rhön und Odenwald in Bayern und Hessen. Hier ist der größte zusammenhängenden Laubmischwald Deutschlands zu finden. Entsprechend intakt ist hier der Wald, solange nicht Monokultur betrieben wurde. Was leider auch hier auf meinem Weg kurz sichtbar war. (mehr)


Hohenwarte Stausee Weg

Deutschlands größtes Stauseegebiet, das Wanderer auf dem 75 Kilometer langen Hohenwarte Stausee Weg umrunden können, wird auch „Thüringer Meer“ genannt. Denn von den Höhenlagen breitet sich eine beeindruckende Fjordlandschaft vor den Betrachtern aus. Gekennzeichnet ist der Weg allerdings von häufig wechselnden Auf- und Abstiegen. Oben die weite Aussicht und Einsamkeit, unten am Wasser Betriebsamkeit. Bemerkenswert sind auch die vielen Campingplätze am Ufer für eine naturnahe Übernachtung im Zelt.


Umgestürzter Baum auf dem Donauweg

DonAuwald Premium Wanderweg mit Abbruch

Beschrieben wird diese Premiumwanderung als flachste sanfte Tour. 60 Kilometer mit kaum Höhenmeter. Selbst die einzelnen Etappen sind an die DB angebunden.

Die erste Etappe fing mit einer Umleitung an. Aufgrund des Eschentriebsterbens besteht Lebensgefahr. Nach der Radlertankstelle also auf dem ursprünglichen DonAuweg. Es waren hier nicht die unzähligen Stechfliegen und unglaublich viele Zecken, sondern die umgestürzten Bäume wegen denen ich den Weg abgebrochen habe. Mir erschien das einfach zu gefährlich.

Gefahr am DonAuWaldweg durch umgestürzte Bäume, Stechfliegen und Zecken

Albschäferweg

Fern vom Alltag, auf den einsamen Spuren der Schäfer hat Zeit eine ganz andere Dimension.

Der Albschäferweg wurde 2015 installiert und 2022 vom Wandermagazin als „Deutschlands schönster Wanderweg“ ausgezeichnet. Der Rundweg führt auf nahezu 160 Kilometern durch die Heidenheimer Grenzregion im Nordosten der Schwäbischen Alb. Lonetal, Eselsburger Tal und Wental, der Meteorkrater in Steinheim, der Albuch und das Härtsfeld – jeder Landschaftsteil hat seinen ganz besonderen Reiz.

Der Fernweg ist bestens ausgeschildert und es gibt viele Informationstafeln zur Geschichte und Natur.

Giengen an der Brenz ist hervorragend mit der DB zu erreichen.


GR221 Cami de Pedra en Sec

Ein Gastbeitrag der Heibergers auf dem Trockenmauerweg.

2011 ernannte die UNESCO den majestätischen Gebirgszug Serra de Tramuntana mit seinen berühmten Mauern aus Trockenstein zum Welterbe. Zu Recht, denn die Ruta de Pedra en Sec lässt ein jedes Wanderherz höher schlagen. Unsere Trekkingtour beginnt am Hafen von Port d’Andratx und führt Sie entlang alter Pflasterwege und den berühmten Trockenmauern zum Kloster Lluc.


Ibiza Coast Hiking

Pinienwälder und malerische Klippen prägen den Weg auf dieser balearischen Insel. Links der Link zu mehr Infos dieser Tour (mehr).


Gr131 – Ruta de los Volcanes La Palma

Bei der Ruta de los Volcánes handelt es sich um einen langen Höhenweg, der über den Kamm der Cumbre Vieja führt. Die Route bietet eine Reihe faszinie­render Ausblicke auf den Südteil der Insel sowie auf El Hierro, La Gomera und Teneriffa. Die Wanderung gilt als eine der schönsten La Palmas. Allerdings kann Nebel die Wanderer nicht nur der schönen Aussicht berauben, sondern auch der Orientierung. Aus diesem Grund sollte die Wanderung nur bei schönem Wetter unternommen werden. Auf der Strecke sind 1.408 Meter Ab- und 665 Meter Aufstieg zu bewältigen. Eine gute Kondition sowie Trittsicherheit sind deshalb notwendig. Für die Aussicht, die sich auf der Wanderung bietet, lohnt sich die Mühe aber in jedem Fall. (mehr)

🎥
Volcan El Duraznero auf dem GR131 Ruta de los Volcanes La Palma

Drachenbaum bei El Tablado

Gr130 Camino Real de la Costa auf La Palma

Der Camino Real führt abseits ausgetretener Pfade entlang der malerischen Küstenlinie und durch die mittleren Höhenlagen, die einst als wichtigste Verbindungswege zwischen den Städten der atemberaubenden Insel La Palma dienten. Entlang des rund 142 Kilometer langen Fernwanderwegs GR 130 können Wanderer die gesamte Insel umrunden. Doch aufgepasst: Im Norden und Osten der Insel verlangt der anspruchsvolle Weg Wanderern einiges ab, da er sich durch steile Schluchten windet und zahlreiche Höhenmeter erfordert – insgesamt rund 8500 Meter bergauf und bergab.

Ich selbst habe den Camino Real Ende Januar bis Anfang Februar allein gemeistert und war restlos fasziniert von der wilden Schönheit der Isla Bonita. Die atemberaubende Natur und das Gefühl, sich weit abseits der Zivilisation zu bewegen, haben mich in ihren Bann gezogen. Wenn Du bereit bist, Dich auf ein unvergessliches Abenteuer einzulassen, solltest Du unbedingt diesen außergewöhnlichen Fernwanderweg erkunden. Lass Dich von der Schönheit der Insel begeistern und erlebe unvergessliche Augenblicke auf diesem spektakulären Pfad! (mehr)


Winterwanderung zu Höhlen und Felsen Fränkische Schweiz

Die Route verläuft über die charakteristischen Berg- Hügel und Flusslandschaften der Fränkischen Schweiz. Startpunkt ist ein Wanderparkplatz in Muggendorf (Anmerkung unten). Zunächst zur Oswaldhöhle, eine etwa 65 Meter lange Durchgangshöhle. Der Nordeingang ist ca. 12 Meter breit und 6 Meter hoch. Den Namen verdankt die Höhle einem Einsiedler namens Oswald – aus dem Ritterroman Heinrich von Neideck. Danach weiter zur Doktorshöhle am Hohler Berg und auf den Aussichtsturm.
Vor dem Anstieg zum Quackenschloss durften wir trotz Waldarbeiten doch unseren Weg fortsetzen. Das Quackenschloss verdankt seinen Namen der Gesteinsart Rauchwolke, die in der Region Quecke genannt wird.
Schön ist auch die Aussicht am Adlerstein und bemerkenswert die Riesenburg. Ein schöner Weg ging entlang der Wiesent bis zur Kuchenmühle. Nach einer Stärkung ging der Weg über Albertshof zurück nach Muggenhof. Dort wurde es dann auch schon dunkel. Das GPX file gibt es hier.


GR7 Spanien

Zurück auf dem GR7 durch Spanien nach dem Abbruch im März 2020 wegen der Pandemie. Der Start wird in Ronda sein. Diesmal werde ich die Stadt erstmal besichtigen, waren wir doch vor mehr als 2 Jahren in einer Wohnung eingesperrt.

In der Galerie wird es wieder jeden Tag ein Foto geben. Der Weg führte mich bis nach Lanjaron, dem Anfang der Sierra Nevada. Doch war nun mittlerweile das Wetter kühl geworden und es gab auch schon den ersten Schneefall. So fasste ich den Entschluß diese Bergtour erst im nächsten Jahr im Sommer zu machen und fuhr mit Bus und Bahn in die Provinz Valencia / Alicante um noch ca 120 Kilometer zu laufen.

Als Fazit zum GR7 von Ronda bis ca Albuñuelas muss ich leider sagen, das der Weg von mir nicht zu empfehlen ist. Nicht bzw extrem schlecht markiert verliert er sich oft im Nichts oder endet vor Stacheldrahtzäunen. Außerdem geht er sehr oft auf stark befahrenen Strassen die keine Möglichkeit zum Ausweichen aufweisen. Dazu kommen noch die Hunde, die mir mehrmals täglich in Horten begegnet sind. Zwar habe ich schon viel Erfahrung mit dem Umgang dieser feigen Hundebanden, doch ist es einfach Glücksache, dass hier nicht passiert ist.


Tor auf dem Cami de Cavalls

Cami de Cavalls GR223

Der Cami de Cavalls wurde während des 14. Jahrhunderts hauptsächlich als umfassende Trassenführung um ganz Menorca herum genutzt, mit dem grundsätzlichen Ziel, die Insel zu verteidigen. Seit 2010 ist der Weg wieder für die öffentliche Benutzung freigegeben und gehört mit seinen ca. 190 km Länge zum Streckennetz der Europäischen Fernwanderwege mit der Identifizierung GR223.

Wir waren in der zweiten Hälfte des Septembers 2022 mit Zelt und Hängematte unterwegs und haben den Weg von Maó durch den kahlen und einsamen Norden bis Ciutadella und von dort im Süden wieder zurück zur Inselhauptstadt gemacht. Immer wieder hat uns der Cami de Cavalls mit seiner sich ständig ändernden Natur überrascht. (mehr)


Der Lechweg

ein leichter alpiner Weg immer in der Nähe des Lechs, von den Quellen unterhalb des Formarinsees bis zum Lechfall in Füssen. Sechs schöne Tage mit Outdoor Übernachtung, 125 Kilometer, 4800 hm hinab und 4000 hm hinauf. (mehr)


Zwei Tage im Allgäu

Mit Bahn und Bus nach Birgsau im Allgäu. Zur Mindelheimer Hütte nahmen wir den Weg 441, der ab der Schwarzen Hütte steil nach oben geht. Nach einer Übernachtung in der Mindelheimer Hütte und Besteigung des Kemptner Kopfes ging es wieder hinab auf dem Weg 442. Vorbei am Guggersee und über schöne Wege. Der Abstieg ist dann sehr steil und die Wege voller nicht befestigem Geröll.


bikepacking for Sonnenblumen

Kocher-Jagst-Radweg mit dem Zelt

Der Kocher-Jagst-Radweg hat im Gegensatz zu anderen Flussradwegen mehrere Steigungen, die bewältigt werden müssen. Mit dem Zelt hatte ich hier eine sportliche großartige Zeit. (mehr)


Overnighter am Trekkingplatz Leitschtal

ein weiterer Trekkingplatz des Frankenwaldvereins der in der Nähe der Ködeltour liegt. Zwar war die Nacht mit Gewitter und starkem Regen nicht so erholsam, doch Hauptsache draußen sein. (mehr)


Cami de Ronda GR92

Slowtrekking auf dem Cami de Ronda – Fernwandern entlang den schönsten Buchten und Dörfer der Costa Brava. (mehr)


Scottish Highland

Ambient walk thru Glen Nevis, up to Cow Hill and back to the Museum of Fort William. I did this walk in April 2022 started at the Bus stop Youth Hostel. Watch it on Youtube. Here you can download the GPX.

Glen Nevis is a valley in Lochaber in West Highland of Scotland, with it’s famous landscape. Some of the Fort William film locations include, blockbusters such as 007 Skyfall, Harry Potter, Braveheart to name a few.

Fort William, in the western Scottish Highlands, is located on the shores of Loch Linnhe, and is regarded as a gateway to Ben Nevis, the U.K.’s highest peak. Fort William is known as the Outdoor Capital of the UK.


La Gomera GR131 und GR132

Die fast runde Insel La Gomera ist die zweitkleinste der Kanarischen Inseln. Die zerklüftete vulkanische Gebirgslandschaft der Insel ist mit vielen Wegen aus der Vergangenheit durchzogen. Da die Kanaren auf der Höhe von Afrika liegen ist es empfehlenswert größere Wanderungen im Winter zu machen. Es gibt zwei Fernwanderwege GR131 Cumbres de La Gomera und GR132 Costas de La Gomera die von der spanischen Regierung gepflegt werden. Hier können auch die GPX-files heruntergeladen werden.
KMZ Punkte wo ich Wasser entnehmen konnte kannst Du hier herunterladen.


Fuerteventura on GR131

The GR131 is the most western part of the European long-distance hiking trail E7. I decided to hike the trail from south to north, from Punta Jandia to Corralejo. I had never expected such an impressive landscape and such friendly, helpful people.
In my video I have shown the rest options in particular for such guys who want also make this hike. (mehr)


Cabo Espichel – Portugal Setúbal

nur ca 40 km von Lissabon entfernt, auf der Halbinsel Setúbal liegt Cabo Espichel. Umgeben von dem Naturschutzgebiet Parque Natural da Arrabida liegt dieses wunderschöne Kap, auf der sich ein Leuchtturm und ein Kloster mit der barocken Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Cabo und ehem. Pilgerunterkünften befinden. Mit dem Bus von Sesimbra bis nach Azoia, zum Start dieser kleinen Tour.
Download GPX


Slowtrekking in der Pfalz

von Bad Bergzabern bis nach Landau mit zwei Outdoor Übernachtungen, das war der Plan. Die Pfalz, die das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland besitzt war schon lange mein Ziel.
Die Natur ist unglaublich beeindruckend, das ständige Auf und Ab mit tollen Ausblicken am Gipfel spannend, die Wege unter der Woche einsam und doch die wenigen Begegnungen sehr freundlich und heiter.


Blick von oben auf das Moor Viru bog

Estland auf dem Oandu-Ikla

120 km von Altja bis Andu auf dem Oandu Ikla Trail durch eine bezaubernde Landschaft, zahlreichen Naturschutzgebieten, Mooren, Wäldern und Heiden. Es gibt hierzu einen Film auf meinem Kanal und nützliche Hinweise hier auf meiner Seite. (mehr)


Unterwegs auf dem Hochrhöner

Der Hochrhöner führt über die höchsten Erhebungen der Rhön, über Kreuzberg, Heidelstein, Wasserkuppe und Ellenbogen. Drei Bundesländer teilen sich die Rhön und alle drei sind an diesem Weg beteiligt. Es gibt die Variante der Kuppenrhön, die Lange Rhön oder die Hochrhön-Runde. Ich habe mich für die Kuppenrhön entschieden. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und geschichtlich interessant. (mehr)

Das Video zu der Tour findet ihr hier:

Rastbank auf dem Hochrhöner

Wie Katzen liebe ich die Freiheit

und bin am Liebsten mit meinem Rucksack auf langen Wegen unterwegs. Slowtrekking habe ich gewählt da es für mich nicht wichtig ist möglichst viel Kilometer in kurzer Zeit zu gehen. Vielmehr möchte ich die Natur genießen und auch mal verweilen, entweder bei einem netten Gespräch oder in einer friedlichen Umgebung. Für jene die mich begleiten möchten stelle ich einige Eindrücke in Foto Form zum jeweiligen Abenteuer auf meine Seite. (Ab und an gibt es auch ein Filmbeitrag auf Youtube.) Ich zeige Pflanzen die ich unterwegs finde und was man damit machen kann. Außerdem gibt es noch Nützliches für draußen unterwegs. Schau vorbei oder besser mach Dich selbst auf in unsere wunderschöne Natur. Behandle sie gut und achte sie. Respektiere die Tiere und verhalte Dich demütig. Vielleicht treffen wir uns unterwegs.


Francesco bei Eremo di Montecasale

Via di Francesco

Franziskusweg Italien
von Florenz nach Assisi

ein Abenteuer, eine Fernwanderung, ein Pilgergang.

Was begann wie ein Fernwanderweg wurde Etappe zu Etappe immer mehr zum Pilgerweg.
Ein einmaliger Weg, der auf den Spuren des Heiligen Franziskus von Florenz nach Assisi führt (mehr)


Urdonautalsteig

Zwischen Altmühl und Donau findet man eine liebenswerte Landschaft, die der Urdonautalsteig seit dem Sommer 2014 auf 60 Kilometern Länge erschließt. Vom südlichen Naturpark Altmühltal bei Dollnstein führt der Wanderweg über Wellheim und Rennertshofen durch das berühmte Wellheimer Trockental bis jenseits der Donau zum Rand des Donaumooses bei Oberhausen und Neuburg an der Donau.

Morgennebel im Donauland

Westweg im Schwarzwald

Der Westweg zählt zu den „Top Trails of Germany“, den besten Fernwanderwegen in Deutschland. Er beginnt in Pforzheim am Nordrand des Schwarzwaldes, gabelt sich am Titisee in eine westliche und eine östliche Route und endet jeweils in Basel, wo die Länder Deutschland, Frankreich und Schweiz aufeinander treffen. Bei einer Länge von 287 km sind 8131 hm Aufstieg und 8151 hm Abstieg zu meistern. Aufgrund unserer Liebe zur Natur haben wir wie meist beschlossen draußen die Nächte zu verbringen. Allerdings waren wir dank lieber Sponsoren auch drei mal im Hotel.
Wir wählten die Westvariante um nicht den Feldberg und den Belchen zu missen.



Donauberglandweg

Vom Dach der Schwäbischen Alb ins Donautal. Auf 3.200 Höhenmetern mit Steigungen und Abstiege führt der 70 Kilometer lange Qualitätsweg von Gosheim über den Lemberg bis nach Beuron.

Nach sechs einhalb Stunden Fahrt mit der DB, fünf Mal umsteigen davon auch Ersatzverkehr komme ich pünktlich auf die Minute in Gosheim Rathaus an. Unterwegs gibt es viele Grillstellen, die zum Verweilen einladen. Ermüdend ist die lange Strecke durchs Lippachtal auf dem Schotterweg. Für ein bißchen Abwechslung sorgt hier nur der Nistkasten Lehrpfad ;).



Madeira – Levada Hike

The origin of the levadas dates back to the early days of the island’s colonization in the 15th century. It was then that the first levadas were built to irrigate the sugar cane plantations, enabling the production of what was then known as the „white gold“. Apart from sugar cane, the levadas were also very important to irrigate the vineyards that produced the island’s iconic and well-known ‚Madeira wine‘. (more)


Nagelfluhkette im Allgäu

Einzigartige Gratwanderung über acht Gipfel, Hochgrat, Rindalphorn, Buralpkopf, Gündlekopf, Sederer, Stuiben, Steineberg und Mittag. Alpine Bergerfahrung, Schwindelfreiheit und Kondition sind Voraussetzung. Das markante Nagelfluhgestein sowie fantastische Ausblicke machen diese Tour besonders. Weitblicke bis zur Zugspitze, über die höchsten Allgäuer- und Vorarlberger Alpen bis hin zu Altmann und zum Säntismassiv in der Ostschweiz. Richtung Norden fällt der Blick bei gutem Wetter weit über den Bodensee bis zum Schwarzwald und ins Voralpenland.


Move On Spessart Tour Trekkingplatz

Jagdpfad, Lahnwiese und Rothenbuch I

Der Spessart ist ein Mittelgebirge zwischen Vogelsberg, Rhön und Odenwald in Bayern und Hessen. Hier ist der größte zusammenhängenden Laubmischwald Deutschlands zu finden. Entsprechend intakt ist hier der Wald, solange nicht Monokultur betrieben wurde. Was leider auch hier auf meinem Weg kurz sichtbar war. (mehr)


Hohenwarte Stausee Weg

Deutschlands größtes Stauseegebiet, das Wanderer auf dem 75 Kilometer langen Hohenwarte Stausee Weg umrunden können, wird auch „Thüringer Meer“ genannt. Denn von den Höhenlagen breitet sich eine beeindruckende Fjordlandschaft vor den Betrachtern aus. Gekennzeichnet ist der Weg allerdings von häufig wechselnden Auf- und Abstiegen. Oben die weite Aussicht und Einsamkeit, unten am Wasser Betriebsamkeit. Bemerkenswert sind auch die vielen Campingplätze am Ufer für eine naturnahe Übernachtung im Zelt.


Umgestürzter Baum auf dem Donauweg

DonAuwald Premium Wanderweg mit Abbruch

Beschrieben wird diese Premiumwanderung als flachste sanfte Tour. 60 Kilometer mit kaum Höhenmeter. Selbst die einzelnen Etappen sind an die DB angebunden.

Die erste Etappe fing mit einer Umleitung an. Aufgrund des Eschentriebsterbens besteht Lebensgefahr. Nach der Radlertankstelle also auf dem ursprünglichen DonAuweg. Es waren hier nicht die unzähligen Stechfliegen und unglaublich viele Zecken, sondern die umgestürzten Bäume wegen denen ich den Weg abgebrochen habe. Mir erschien das einfach zu gefährlich.

Gefahr am DonAuWaldweg durch umgestürzte Bäume, Stechfliegen und Zecken

Albschäferweg

Fern vom Alltag, auf den einsamen Spuren der Schäfer hat Zeit eine ganz andere Dimension.

Der Albschäferweg wurde 2015 installiert und 2022 vom Wandermagazin als „Deutschlands schönster Wanderweg“ ausgezeichnet. Der Rundweg führt auf nahezu 160 Kilometern durch die Heidenheimer Grenzregion im Nordosten der Schwäbischen Alb. Lonetal, Eselsburger Tal und Wental, der Meteorkrater in Steinheim, der Albuch und das Härtsfeld – jeder Landschaftsteil hat seinen ganz besonderen Reiz.

Der Fernweg ist bestens ausgeschildert und es gibt viele Informationstafeln zur Geschichte und Natur.

Giengen an der Brenz ist hervorragend mit der DB zu erreichen.


GR221 Cami de Pedra en Sec

Ein Gastbeitrag der Heibergers auf dem Trockenmauerweg.

2011 ernannte die UNESCO den majestätischen Gebirgszug Serra de Tramuntana mit seinen berühmten Mauern aus Trockenstein zum Welterbe. Zu Recht, denn die Ruta de Pedra en Sec lässt ein jedes Wanderherz höher schlagen. Unsere Trekkingtour beginnt am Hafen von Port d’Andratx und führt Sie entlang alter Pflasterwege und den berühmten Trockenmauern zum Kloster Lluc.


Ibiza Coast Hiking

Pinienwälder und malerische Klippen prägen den Weg auf dieser balearischen Insel. Links der Link zu mehr Infos dieser Tour (mehr).


Gr131 – Ruta de los Volcanes La Palma

Bei der Ruta de los Volcánes handelt es sich um einen langen Höhenweg, der über den Kamm der Cumbre Vieja führt. Die Route bietet eine Reihe faszinie­render Ausblicke auf den Südteil der Insel sowie auf El Hierro, La Gomera und Teneriffa. Die Wanderung gilt als eine der schönsten La Palmas. Allerdings kann Nebel die Wanderer nicht nur der schönen Aussicht berauben, sondern auch der Orientierung. Aus diesem Grund sollte die Wanderung nur bei schönem Wetter unternommen werden. Auf der Strecke sind 1.408 Meter Ab- und 665 Meter Aufstieg zu bewältigen. Eine gute Kondition sowie Trittsicherheit sind deshalb notwendig. Für die Aussicht, die sich auf der Wanderung bietet, lohnt sich die Mühe aber in jedem Fall. (mehr)

🎥
Volcan El Duraznero auf dem GR131 Ruta de los Volcanes La Palma

Drachenbaum bei El Tablado

Gr130 Camino Real de la Costa auf La Palma

Der Camino Real führt abseits ausgetretener Pfade entlang der malerischen Küstenlinie und durch die mittleren Höhenlagen, die einst als wichtigste Verbindungswege zwischen den Städten der atemberaubenden Insel La Palma dienten. Entlang des rund 142 Kilometer langen Fernwanderwegs GR 130 können Wanderer die gesamte Insel umrunden. Doch aufgepasst: Im Norden und Osten der Insel verlangt der anspruchsvolle Weg Wanderern einiges ab, da er sich durch steile Schluchten windet und zahlreiche Höhenmeter erfordert – insgesamt rund 8500 Meter bergauf und bergab.

Ich selbst habe den Camino Real Ende Januar bis Anfang Februar allein gemeistert und war restlos fasziniert von der wilden Schönheit der Isla Bonita. Die atemberaubende Natur und das Gefühl, sich weit abseits der Zivilisation zu bewegen, haben mich in ihren Bann gezogen. Wenn Du bereit bist, Dich auf ein unvergessliches Abenteuer einzulassen, solltest Du unbedingt diesen außergewöhnlichen Fernwanderweg erkunden. Lass Dich von der Schönheit der Insel begeistern und erlebe unvergessliche Augenblicke auf diesem spektakulären Pfad! (mehr)


Winterwanderung zu Höhlen und Felsen Fränkische Schweiz

Die Route verläuft über die charakteristischen Berg- Hügel und Flusslandschaften der Fränkischen Schweiz. Startpunkt ist ein Wanderparkplatz in Muggendorf (Anmerkung unten). Zunächst zur Oswaldhöhle, eine etwa 65 Meter lange Durchgangshöhle. Der Nordeingang ist ca. 12 Meter breit und 6 Meter hoch. Den Namen verdankt die Höhle einem Einsiedler namens Oswald – aus dem Ritterroman Heinrich von Neideck. Danach weiter zur Doktorshöhle am Hohler Berg und auf den Aussichtsturm.
Vor dem Anstieg zum Quackenschloss durften wir trotz Waldarbeiten doch unseren Weg fortsetzen. Das Quackenschloss verdankt seinen Namen der Gesteinsart Rauchwolke, die in der Region Quecke genannt wird.
Schön ist auch die Aussicht am Adlerstein und bemerkenswert die Riesenburg. Ein schöner Weg ging entlang der Wiesent bis zur Kuchenmühle. Nach einer Stärkung ging der Weg über Albertshof zurück nach Muggenhof. Dort wurde es dann auch schon dunkel. Das GPX file gibt es hier.


GR7 Spanien

Zurück auf dem GR7 durch Spanien nach dem Abbruch im März 2020 wegen der Pandemie. Der Start wird in Ronda sein. Diesmal werde ich die Stadt erstmal besichtigen, waren wir doch vor mehr als 2 Jahren in einer Wohnung eingesperrt.

In der Galerie wird es wieder jeden Tag ein Foto geben. Der Weg führte mich bis nach Lanjaron, dem Anfang der Sierra Nevada. Doch war nun mittlerweile das Wetter kühl geworden und es gab auch schon den ersten Schneefall. So fasste ich den Entschluß diese Bergtour erst im nächsten Jahr im Sommer zu machen und fuhr mit Bus und Bahn in die Provinz Valencia / Alicante um noch ca 120 Kilometer zu laufen.

Als Fazit zum GR7 von Ronda bis ca Albuñuelas muss ich leider sagen, das der Weg von mir nicht zu empfehlen ist. Nicht bzw extrem schlecht markiert verliert er sich oft im Nichts oder endet vor Stacheldrahtzäunen. Außerdem geht er sehr oft auf stark befahrenen Strassen die keine Möglichkeit zum Ausweichen aufweisen. Dazu kommen noch die Hunde, die mir mehrmals täglich in Horten begegnet sind. Zwar habe ich schon viel Erfahrung mit dem Umgang dieser feigen Hundebanden, doch ist es einfach Glücksache, dass hier nicht passiert ist.


Tor auf dem Cami de Cavalls

Cami de Cavalls GR223

Der Cami de Cavalls wurde während des 14. Jahrhunderts hauptsächlich als umfassende Trassenführung um ganz Menorca herum genutzt, mit dem grundsätzlichen Ziel, die Insel zu verteidigen. Seit 2010 ist der Weg wieder für die öffentliche Benutzung freigegeben und gehört mit seinen ca. 190 km Länge zum Streckennetz der Europäischen Fernwanderwege mit der Identifizierung GR223.

Wir waren in der zweiten Hälfte des Septembers 2022 mit Zelt und Hängematte unterwegs und haben den Weg von Maó durch den kahlen und einsamen Norden bis Ciutadella und von dort im Süden wieder zurück zur Inselhauptstadt gemacht. Immer wieder hat uns der Cami de Cavalls mit seiner sich ständig ändernden Natur überrascht. (mehr)


Der Lechweg

ein leichter alpiner Weg immer in der Nähe des Lechs, von den Quellen unterhalb des Formarinsees bis zum Lechfall in Füssen. Sechs schöne Tage mit Outdoor Übernachtung, 125 Kilometer, 4800 hm hinab und 4000 hm hinauf. (mehr)


Zwei Tage im Allgäu

Mit Bahn und Bus nach Birgsau im Allgäu. Zur Mindelheimer Hütte nahmen wir den Weg 441, der ab der Schwarzen Hütte steil nach oben geht. Nach einer Übernachtung in der Mindelheimer Hütte und Besteigung des Kemptner Kopfes ging es wieder hinab auf dem Weg 442. Vorbei am Guggersee und über schöne Wege. Der Abstieg ist dann sehr steil und die Wege voller nicht befestigem Geröll.


bikepacking for Sonnenblumen

Kocher-Jagst-Radweg mit dem Zelt

Der Kocher-Jagst-Radweg hat im Gegensatz zu anderen Flussradwegen mehrere Steigungen, die bewältigt werden müssen. Mit dem Zelt hatte ich hier eine sportliche großartige Zeit. (mehr)


Overnighter am Trekkingplatz Leitschtal

ein weiterer Trekkingplatz des Frankenwaldvereins der in der Nähe der Ködeltour liegt. Zwar war die Nacht mit Gewitter und starkem Regen nicht so erholsam, doch Hauptsache draußen sein. (mehr)


Cami de Ronda GR92

Slowtrekking auf dem Cami de Ronda – Fernwandern entlang den schönsten Buchten und Dörfer der Costa Brava. (mehr)


Scottish Highland

Ambient walk thru Glen Nevis, up to Cow Hill and back to the Museum of Fort William. I did this walk in April 2022 started at the Bus stop Youth Hostel. Watch it on Youtube. Here you can download the GPX.

Glen Nevis is a valley in Lochaber in West Highland of Scotland, with it’s famous landscape. Some of the Fort William film locations include, blockbusters such as 007 Skyfall, Harry Potter, Braveheart to name a few.

Fort William, in the western Scottish Highlands, is located on the shores of Loch Linnhe, and is regarded as a gateway to Ben Nevis, the U.K.’s highest peak. Fort William is known as the Outdoor Capital of the UK.


La Gomera GR131 und GR132

Die fast runde Insel La Gomera ist die zweitkleinste der Kanarischen Inseln. Die zerklüftete vulkanische Gebirgslandschaft der Insel ist mit vielen Wegen aus der Vergangenheit durchzogen. Da die Kanaren auf der Höhe von Afrika liegen ist es empfehlenswert größere Wanderungen im Winter zu machen. Es gibt zwei Fernwanderwege GR131 Cumbres de La Gomera und GR132 Costas de La Gomera die von der spanischen Regierung gepflegt werden. Hier können auch die GPX-files heruntergeladen werden.
KMZ Punkte wo ich Wasser entnehmen konnte kannst Du hier herunterladen.


Fuerteventura on GR131

The GR131 is the most western part of the European long-distance hiking trail E7. I decided to hike the trail from south to north, from Punta Jandia to Corralejo. I had never expected such an impressive landscape and such friendly, helpful people.
In my video I have shown the rest options in particular for such guys who want also make this hike. (mehr)


Cabo Espichel – Portugal Setúbal

nur ca 40 km von Lissabon entfernt, auf der Halbinsel Setúbal liegt Cabo Espichel. Umgeben von dem Naturschutzgebiet Parque Natural da Arrabida liegt dieses wunderschöne Kap, auf der sich ein Leuchtturm und ein Kloster mit der barocken Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Cabo und ehem. Pilgerunterkünften befinden. Mit dem Bus von Sesimbra bis nach Azoia, zum Start dieser kleinen Tour.
Download GPX


Slowtrekking in der Pfalz

von Bad Bergzabern bis nach Landau mit zwei Outdoor Übernachtungen, das war der Plan. Die Pfalz, die das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland besitzt war schon lange mein Ziel.
Die Natur ist unglaublich beeindruckend, das ständige Auf und Ab mit tollen Ausblicken am Gipfel spannend, die Wege unter der Woche einsam und doch die wenigen Begegnungen sehr freundlich und heiter.


Blick von oben auf das Moor Viru bog

Estland auf dem Oandu-Ikla

120 km von Altja bis Andu auf dem Oandu Ikla Trail durch eine bezaubernde Landschaft, zahlreichen Naturschutzgebieten, Mooren, Wäldern und Heiden. Es gibt hierzu einen Film auf meinem Kanal und nützliche Hinweise hier auf meiner Seite. (mehr)


Unterwegs auf dem Hochrhöner

Der Hochrhöner führt über die höchsten Erhebungen der Rhön, über Kreuzberg, Heidelstein, Wasserkuppe und Ellenbogen. Drei Bundesländer teilen sich die Rhön und alle drei sind an diesem Weg beteiligt. Es gibt die Variante der Kuppenrhön, die Lange Rhön oder die Hochrhön-Runde. Ich habe mich für die Kuppenrhön entschieden. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und geschichtlich interessant. (mehr)

Das Video zu der Tour findet ihr hier:

Rastbank auf dem Hochrhöner

Kaiser Wilhelm Turm oder auch Hohlohturm

Der Nordschwarzwald

„Schmale Pfade schlängeln sich durch wildromantische Schluchten, dichten Wald und mystische Moore. Sanfte Bergkuppen versinken hintereinander aufgereiht im Dunst der Sonne. Wer Stille sucht, wird sie hier finden. Einatmen, ausatmen. Spüren, wie heilende Luft durch die Lungen fließt. Wind bewegt die Baumwipfel, ein Kuckuck ruft zum Aufbruch. Geerdet führt der Schritt weiter über grüne Wiesen und kleine Brücken, zurück in die Zivilisation.“ Treffender als wie hier die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald kann ich es auch nicht ausdrücken, denn tatsächlich ist es so. Aufgrund des teilweise starken Regens haben wir von unserem Standort in Bad Wildbad eine 2-tägige und eine 3-tätige Tour durch die Region gemacht. (mehr)

Schwarzatal Panoramaweg

Unberührte Natur, ursprüngliche Wälder, Berge mit herrlichen Aussichten – das alles erwartet den Wanderer auf dem Rundweg mit 136 km und 4530 Höhenmetern. Immer wieder geht es bergab und bergauf zu neuen spektakulären Aussichten. Von Rudolfstadt Schwarza nach Bad Blankenburg mit der Burg Greifenstein und dem Fröbel-Museum. Weiter nach Schwarzburg mit dem herrlich gelegenen Schloss und seiner geschichtlichen Bedeutung. Der Fröbelturm, der Barigauer Turm und der Bismarckturm weisen auf die geschichtliche Bedeutung hin. Einzigartig ist auch der Reichtum an Flora und Fauna. Viele seltene Heilpflanzen wachsen hier. Entspannt anzusehen die Kühe auf den Wiesen zusammen mit den Kälbern. Dieser Qualitätsweg ist es auf jeden Fall wert begangen zu werden. Das Video ist bereits fertig. Lass Dich inspirieren und zieh selbst los. (mehr)


Die Rennsteigwarte ragt in den blauen Himmel

Der Rennsteig

„Vom Mittellauf der Werra oder besser von Hörschel (bei Eisenach) bis zum Oberlauf der Saale bei Blankenstein verläuft der Rennsteig als Höhenweg über den Kamm des Thüringer Waldes und des Thüringer Schiefergebirges sowie teilweise durch den nördlichen Frankenwald. Auf 169,3 km kann der Rennsteigwanderer die Natur und Geschichte dieser einzigartigen Landschaft erleben“. (mehr)

Das Video dazu auf Youtube:


Fränkischer Dünenweg

Gerade war ich noch auf dem Fränkischen Dünenweg unterwegs. Fünf Etappen, die jeweils sehr gut ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden sind. Mit nur kurzen Anfahrtswegen in der Natur sein und alles Andere einmal hinter sich lassen. (mehr)

Fränkischer Dünenweg Markierung auf dem Baum

Slowtrekking in Portugal

Via Algarviana / GR13

Die Via Algarviana / GR13 ist ein einsamer Weitwanderweg der 300 km quer durch das Hinterland der Algarve geht. Auf meinem Youtube Kanal gibt es dazu auch ein kurzes Video der zweiten Hälfte des Weges.

Rota Vicentina

Der Fishermens Trail führt durch das Naturschutzgebiet der Rota Vicentina immer an der Küste entlang auf den Wegen der Fischer zu den Steilküsten. Auch hierzu gibt es ein Youtube Video.

Algarve South West

Direkt vom Flughafen Faro entlang Richtung Westen zum Cabo de Sao Vicente? Eine wunderbare Tour ohne großen Organisationsaufwand. Auch hierzu ein kurzes Video auf meinem Youtube Kanal.


Selbstgemachtes mit Naturzutaten

Die Salbe wird in ein Glas gefüllt und kann erkalten

Die Harzsalbe ist mittlerweile immer dabei auf meinen Touren. Viele Freunde konnte ich schon mit einem geschenkten Tiegel der Harzsalbe erfreuen.

Heilpflanzen und Wildkräuter

Frische Fichtennadeln mit Regentropfen

Die Natur schenkt uns viele Kostbarkeiten, wir müssen sie nur erkennen. Früher war der Einsatz in der Medizin selbstverständlich. Aber auch aus Superbeeren lässt sich beispielsweise leckere Marmelade herstellen, oder wir naschen sie auf unserem Weg.

Trekkingfood selbstgemacht

Rote Linsen mit getrockneter Süsskartoffel und Rote Beete

Für alle die nicht immer die teueren immer gleich schmeckenden Trekkingnahrung unterwegs zu sich nehmen wollen hier einige Tipps zum weiterentwickeln.